Bamboo-Stripes-Cat paintingseries

IMG_4855

IMG_4897

Die letzten Tage habe ich mich mit einer Serie an Bildern parallel beschäftigt, inspiriert von dem Buch “30 Bilder in 3 Tagen” von Georg Kleber.
30 Bilder waren mir dann doch etwas zuviel, ich habe an 8 parallel gemalt und dann noch etwas Inspiration in mein Skizzenbuch mitgenommen. Es geht hier darum mit realen Zeichnungen erstmal ein kleines Chaos zu kreieren, um dann Motive herauszuarbeiten. Dabei ist man in der Wahl der Medien und Motive ganz frei, Kleber gibt einem aber eine Schritt für Schritt Anleitung für das kreative Chaos, die sehr befreiend wirkt, sich nicht zu sehr auf ein Motiv zu versteifen.

Schritt eins: ich wähle Zeichnungen von Bambus in schwarzem und dunkelgrünem Aquarell

IMG_4802

IMG_4804

IMG_4806

für mich war es spannend so lange an einem Thema zu bleiben, normaler Weise würde ich nicht auf 8 Bildern immer wieder dasselbe Motiv verwenden, aber ich konnte spüren, wie ich immer tiefer in die Pflanze einstieg und mich ganz anders verband als wenn ich nur eine Zeichnung gemacht hätte.

Schritt 2: Bild beliebig drehen und dann entscheide ich mich dafür Striche in Acryl zu setzen – ohne auf das vorherige Motiv zu achten ( das fiel mir schwer! )

IMG_4814

IMG_4816

IMG_4817

IMG_4821

Schritt 3: wieder das Bild beliebig drehen, ich wähle Katzenmotive, die ich zuvor fotografiert hatte in weissem und schwarzem Gesso

Dann kann man natürlich beliebig an der Bildern weiterarbeiten. Bei mir blieb der 3. Schritt durchweg dominant, da werde ich vielleicht nächstes Mal anders vorgehen. In jedem Fall eine spannende Übung für mich!

IMG_4851

IMG_4852

IMG_4853

IMG_4858

IMG_4859

IMG_4861

IMG_4895

IMG_4893

Advertisements

6 thoughts on “Bamboo-Stripes-Cat paintingseries

  1. Hallo, ich habe das Buch “30 Bilder in 30 Tagen” bisher immer verteufelt. Du hast das Beste aus dem Buch rausgeholt. Hab ich wieder was dazu gelernt. Danke dir!
    LG von Anna
    PS: Stadium 2 gefällt mir allerdings auch schon ganz gut.

  2. Sehr schöner Bericht und tolle Bilder. Habe das Buch auch, aber bisher den Einstieg verpasst! Mangels Zeit und Energie? Deine Bilder laden aber dazu ein endlich selbst zu experimentieren und zu erleben! Danke!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s